Login

Acon Flowflex Corona Antigen-Profischnelltest 25Stk.

Preis:

37,25

Erkennt Omikron

Durchführung nur durch medizinisch geschultes Personal.

Nähere Produktspezifikationen können Sie den Anhängen entnehmen.

Lieferzeit: 3-5 Tage (Standard)

Unbegrenzter Einkauf möglich! Großabnahmen auf Anfrage!

1 Box
37,25
32 Boxen (1 Karton)
952,00
160 Boxen (5 Karton)
4.600,00
Auswahl zurücksetzen

Wichtige Qualitätsdokumente für Sie zum herunterladen

Beschreibung

 

Produktbeschreibung

Acon Flowflex Corona Antigen-Profischnelltest – 1 Packung = 25 Profi-Schnelltests

Ein Schnelltest für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Nukleokapsid-Antigenen in nasalen und nasopharyngealen Abstrich Proben. Nach 15 Minuten kann das Ergebnis abgelesen werden.

Details auf einen Blick

Acon Flowflex Corona Antigen-Profischnelltest

Der SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest ist ein qualitativer membranbasierter chromatographischer Immunoassay für den  qualitativen Nachweis des Nukleokapsidprotein-Antigens von SARS-CoV-2 in humanen nasalen und nasopharyngealen  Abstrich Proben. In jeder 25er ACON Flowflex Packung befindet sich eine Positiv‑ und eine Negativkontrolle. Die vorbehandelten Einweg-Tupfer sind wie echte Probenentnahmen zu behandeln und sollten einmal für jede Charge durchgeführt werden.

Zulassung CE

BfArM-AT-Nummer AT155/20

Lagerung bei 2 bis 30 °C

Probenentnahme Nasenabstriche

1. Einen Einweg-Nasentupfer, der mit dem Kit geliefert wurde, vorsichtig in ein Nasenloch einführen. Den Tupfer mit einer sanften Drehung weniger als 2,5 cm (1 Zoll) vom Rand des Nasenlochs einführen.

2. Das Stäbchen 5 Mal gegen die Schleimhaut innerhalb des Nasenlochs drehen, um eine ausreichende Probenahme zu gewährleisten.

3. Den Vorgang mit demselben Stäbchen im anderen Nasenloch wiederholen, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Probe aus beiden Nasenhöhlen entnommen wurde.

4. Das Stäbchen aus der Nasenhöhle ziehen. Die Probe ist jetzt bereit zur Vorbereitung.

Probenentnahme Nasopharyngeale

1. Den Kopf des Patienten um 70 Grad zurückneigen. Einen Nasopharyngealtupfer, den Sie mit Ihrem Kit  erhalten haben, sanft und langsam durch das Nasenloch parallel zum Gaumen einführen, bis auf Widerstand gestoßen wird.

2. Den Tupfer sanft reiben und rollen. Einige Sekunden warten, damit er Sekrete aufnehmen kann. Wenn eine Nasenscheidewandverbiegung oder eine Verstopfung Schwierigkeiten bei der Entnahme der Probe aus einem Nasenloch verursacht, denselben Tupfer zur Entnahme der Probe aus dem anderen Nasenloch verwenden.

3. Den Tupfer langsam entfernen und ihn dabei drehen. Die Probe ist nun bereit für die Vorbereitung mit den  Extraktionspufferröhrchen.

Durchführung (bei 15 bis 30 °C)

1. Für jede zu prüfende Probe ein Extraktionspufferröhrchen verwenden und jedes Röhrchen entsprechend beschriften.

2. Die Aluminiumfolie von der Oberseite des Extraktionspufferrohrs entfernen.

3. Das Stäbchen in das Röhrchen einführen und damit 30 Sekunden lang umrühren. Dann das Stäbchen mindestens 5 Mal rollen, während die Seiten des Röhrchens zusammengedrückt werden. Darauf achten, dass der Inhalt nicht aus dem Röhrchen herausspritzt.

4. Das Stäbchen entnehmen, während die Seiten des Röhrchens zusammengedrückt werden, um die Flüssigkeit aus dem Stäbchen zu pressen.

5. Die Tropferspitze fest auf das Extraktionspufferröhrchen mit der Probe aufsetzen. Gründlich mischen, indem der Boden des Röhrchens gewirbelt oder geschüttelt wird.

6. Die Testkassette aus dem Folienbeutel nehmen und so schnell wie möglich verwenden.

7. Die Testkassette auf eine flache und saubere Oberfläche legen.

8. Das Extraktionspufferröhrchen mit der Tropferspitze nach unten umdrehen und es senkrecht halten. Das Röhrchen vorsichtig  zusammendrücken und 4 Tropfen der bearbeiteten Probe in die Probenkammer geben.

9. Warten, bis die farbige(n) Linie(n) erscheint (erscheinen). Das Ergebnis nach 15- 30 Minuten ablesen. Das Ergebnis nicht nach 30 Minuten ablesen.

Testergebnis
  • Positiv Zwei deutlich farbige Linien erscheinen. Eine befindet sich in der Kontrolllinienregion (C) und die andere in der Testlinienregion (T). Dies bedeutet, dass das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Antigen nachgewiesen wurde. Die Intensität der Farbe in der Testlinie (T) kann je nach dem Gehalt des in der Probe vorhandenen SARS-CoV-2-Antigens variieren. Daher sollte jede Farbschattierung im Testlinienbereich (T) als positiv betrachtet werden.
  • Negativ Nur eine farbige Kontrolllinie in der Kontrollregion (C) erscheint. Keine farbige Linie ist im Testlinienbereich (T) zu sehen. Hier wurde kein SARS-CoV-2-Antigen nachgewiesen.
  • Ungültig Es erscheint keine Kontrolllinie. Unzureichendes Probenvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind  die wahrscheinlichsten Gründe für das Fehlen der Kontrolllinie. Überprüfen Sie den Ablauf und wiederholen Sie den Test mit einer neuen Testkassette. Wenn das Problem andauert, stellen Sie die Verwendung des Testkits sofort ein und wenden Sie sich an Ihren örtlichen Händler.
Im Testkit enthalten
  • Testkassetten
  • Stäbchen für die Negativkontrolle
  • Stäbchen für die Positivkontrolle
  • Extraktionspufferröhrchen
  • Einweg-Tupfer
  • Packungsbeilage
  • Anleitung zur Probenentnahme

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Menge

1 Box, 32 Boxen (1 Karton), 160 Boxen (5 Karton)

Willkommen bei ZAMED!

Zamann Pharma Support, das Unternehmen hinter der Produktmarke ZAMED®, verfügt über ein ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QMS). Dadurch wird gewährleistet, dass das Unternehmen all seine Produkte und Dienstleistungen durch einen sehr hohen Standard definiert. Das QMS wurde von einer akkreditierten Stelle zertifiziert und wird regelmäßig auditiert.